eKiwi

Bilder ineinander überfließen lassen

In diesem Workshop wird beschrieben wie Sie Bilder in Photoshop ineinander überfließen lassen können. Folgende 3 Bilder sollen ineinander überfließen:

1. Schritt

Öffnen Sie zuerst alle Bilder in Photoshop und erstellen Sie ein neues leeres Bild, in welches die Bilder eingefügt werden sollen.

2. Schritt

Kopieren Sie nun die Einzelbilder in das neue Bild hinein. Markieren Sie dazu den Bildausschnitt oder das gesamte Bild (STRG + A) und kopieren Sie das Bild nun in die Zwischenablage (STRG + C). In das neue leere Bild, kann das Bild nun mit STRG + V als neue Ebene eingefügt werden. Falls das eingefügte Bild zu groß ist, kann das Bild mit STRG + T skaliert werden.

Wiederholen Sie den Vorgang für alle 3 Bilder. Das Bild und die Ebenenansicht sollten nun folgendermaßen aussehen:

3. Schritt - Der Übergang

In der Ebenenansicht wird nun die mittlere Ebene angeklickt. Dieser Ebene fügen Sie mit dem Button "Ebenenmaske hinzufügen" Ebenemaske hinzu. Der Button befindet sich in der Ebenenübersicht unten. Neben der Ebene erscheint nun ein weißer Kasten.


Button "Ebenenmaske hinzufügen"

Klicken Sie diesen Kasten an, so dass dieser markiert wird. Wählen Sie anschließend das Verlaufswerkzeug aus. Der Farbverlauf muss von schwarz nach weiß gehen.

Ziehen nun vom Rand der Ebene 2 in das Bild hinein einen Farbverlauf auf:


Verlauf aufziehen


Resultat

In der Ebenenmaske werden die Transparenzoptionen der Ebene gespeichert. Die Farbe schwarz steht hier für komplett durchsichtig und die Farbe weiß für nicht durchsichtig. Die dazwischenliegenden Grautöne sorgen je nach Helligkeit für die entsprechende Transparenz. Der Verlauf von Schwarz nach Weiß sorgt hier für den gewünschten Übergang. Der Verlauf wird in der Ebenenmaske angezeigt:

Dieser Arbeitsschritt wird nun für die darüberliegende Ebene wiederholt. Das Resultat ist ein stufenloser Übergang zwischen den einzelnen Bildern:



Copyright Dunkel & Iwer GbR - Alle Rechte vorbehalten