Einige erstaunliche Geschichten über die Kryptowährung Bitcoin

Bitcoin hat einen sehr dominierenden Ansatz, und es stellt sicher, dass es den Markt ohne jede Unterstützung behandelt. Die Kryptowährung Bitcoin gilt als der König, da sie eine sehr hohe Rendite bietet, die fantastisch ist. Die Zahl der Teilnehmer ist gestiegen, und alle investieren gerne in die Bitcoin-Industrie, um von den Vorteilen zu profitieren. Jeder weiß, dass die Anfänge von Bitcoin sehr geheimnisvoll waren, da die Investoren, die mit Bitcoin zu tun hatten, es nicht anerkannten. Bitcoin basiert auf einem dezentralisierten Netzwerk, und die digitalen Münzen sind völlig außerhalb der Reichweite jeder staatlichen Stelle.

Regierungsbehörden oder andere Dritte können den Prozess für die in Bitcoin gespeicherten vertraulichen Informationen nicht in Frage stellen. Bitcoin wurde 2009 eingeführt, und selbst nach zehn Jahren waren sich die Menschen der verschiedenen wichtigen Dinge über Bitcoin überhaupt nicht bewusst. Es gibt eine warum die Verwendung einer Hardware Wallet, durch die eine Person über verschiedene Dinge in Bitcoin lernen kann, um keine Probleme zu haben.

Im Folgenden sind einige interessante Geschichten über Bitcoin aufgeführt, die jeder kennen sollte, um etwas darüber zu wissen.

Pizza Day mit Bitcoin

Jeder, der das Grundwissen und die Informationen über Bitcoin hat, weiß, dass der 22. Mai als Bitcoin Pizza Day gefeiert wird. Ein Programmierer tauschte am 22. Mai 2010 erfolgreich seine 10000 Bitcoins gegen Papa John’s Pizza ein. Es war eine der ersten Transaktionen, die mit Hilfe von Bitcoin durchgeführt wurde. Damals betrugen die Kosten für 10000 Bitcoins 41 Dollar, und in der heutigen Zeit liegt der Wert von 10000 Bitcoins bei 64 Millionen Dollar.

Das FBI besitzt die bedeutendste Bitcoin-Wallet!

Vor vielen Jahren schloss das FBI die Silk Road, die als große schwarze Bitcoin-Website galt, auf der die Leute regelmäßig Bitcoin kauften. Das FBI hat die gesamte Kontrolle über den Bitcoin übernommen, der über diese Website zirkulierte, und das waren fast 1,5 % des gesamten Bitcoins, der auf der Welt existiert. 1,5 % hört sich vielleicht nicht nach einer großen Zahl an, aber wenn wir ein größeres Bild betrachten, kann eine Gemeinschaft einen enormen Betrag spenden.

Die Person kann ihre Bitcoin verlieren, wenn sie ihren privaten Schlüssel verliert

Jeder speichert seine Bitcoins in einem Wallet, das ihm zur Verfügung gestellt wird. Die Person hat das absolute Recht, sich einzuloggen und den Kontostand zu überprüfen, um Informationen darüber zu erhalten. Eine Sache, auf die jeder Anleger achten sollte, ist, seinen privaten Schlüssel sicher aufzubewahren und dafür zu sorgen, dass er ihn nicht verliert. Wenn sie ihren privaten Schlüssel verlieren, verlieren sie alle Bitcoins, die sie gekauft haben.

Der private Schlüssel ist der einzige Schlüssel, mit dem die Person auf ihre digitale Bitcoin-Wallet zugreifen kann, und wenn sie diesen Schlüssel verliert, wird es für sie unmöglich, in diese Wallet zu schauen. Eine Umfrage zeigt, dass etwa 20 % des gesamten Bitcoin-Bestandes aufgrund von privaten Schlüsseln verloren gehen, oder manchmal werden sie von jemandem verlegt oder gestohlen.

Transaktionen sind unumkehrbar

Die Transaktionen, die über die Banken abgewickelt werden, sind mit Software verbunden und können bei Bedarf rückgängig gemacht werden. Im Falle von Bitcoin-Transaktionen hat die Person diese Möglichkeit nicht, da die Transaktionen nicht rückgängig gemacht werden können, sobald sie durchgeführt wurden. Sobald die Person also das Geld gesendet hat, kann sie es nicht mehr stoppen und auch nicht zurückholen. Daher muss eine Person die Adresse zweimal überprüfen, damit sie beim Senden ihres Geldes kein Problem findet.

Bitcoins haben mehr Leistung als Supercomputer

Nach Meinung vieler Analysten und Experten ist das Netzwerk von Bitcoin im Vergleich zu Supercomputern überzeugend. Außerdem ist es eines der besten Dinge am Bitcoin-Netzwerk.

Bitcoin ist auch im Weltraum angekommen

Im Jahr 2016 war die Kryptowährung eine der ersten, die den Weltraum erreichte. Die genialen Miner, die die Cloud-Anbieter sind, banden mit Hilfe von GoPro eine Bitcoin-Papier Geldbörse und ein 3D-Modell der Kryptowährung Bitcoin an einen Ballon. Diese GoPro diente dazu, den tatsächlichen Fortschritt zu verfolgen.

Darüber hinaus gibt es weitere interessante unbekannte Geschichten über Bitcoin. Es ist unmöglich, alle Schwänze in einem Artikel hinzuzufügen. Sie können jedoch durch die Website gehen, um mehr zu erfahren.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.