PHP-Fehler im Browser ausgeben – Beispiel Hosteurope

Die meisten Webhoster geben Scriptfehler, Warnungen und Informationen bei PHP-Problemen aus Sicherheitsgründen nicht aus. Allerdings kann man dies mit einer .htaccess Datei oft aktivieren.

Bei Hosteurope hatte ich schon öfter das Problem, dass ich gerne bei der Einrichtung und Test von PHP-Scripten eine Fehlerausgabe im Browser gehabt hätte. Allerdings werden Fehler komplett verschluckt oder bei schwerwiegenden Fehlern wird nur eine weiße Seite ausgegeben. Man kann zwar im Error-Log nachschauen, aber das ist vergleichsweise umständlich.

Allerdings lässt sich bei Hosteurope und bei vielen anderen Webhostern die Fehlerausgabe mittels einer .htaccess Datei konfigurieren. In der .htaccess-Datei lassen sich auch PHP-Konfigurationen ändern. Hier zulegen wir eine .htaccess-Datei mit folgendem Inhalt an:

php_value error_reporting -1
php_value display_errors 1

Das “error_reporting” setzen wir durch den Wert -1 auf “alles”. Die zweite Einstellung ist nicht immer notwendig, aber bei Hosteurope erforderlich. Ohne werden keine Fehler im Browser ausgegeben.

Treten jetzt Fehler, Warnungen, Notices oder andere Dinge auf, werden diese im Browser ausgegeben.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.