Test ob Einstellungen mit .htaccess verwendet werden können

Unterstützt mein Webspace Konfigurationsänderungen mit .htaccess? Ein kurzer Test gibt eine Antwort.

Mittels .htaccess können verschiedene Konfigurationsparameter des Webservers verändert werden. Die Änderungen greifen für das jeweilige Verzeichnis + Unterverzeichnisse. Doch nicht jeder Anbieter unterstützt diese Funktion.

Ein kurzer Test ergibt, ob es funktioniert. Wir legen eine Datei mit dem folgenden Inhalt an:

Options +Indexes

Diese nennen wir „.htaccess“ und laden diese in ein Verzeichnis auf unserem Webspace. Idealerweise nicht in ein produktiv genutztes Verzeichnis. Am besten ist es, ein Verzeichnis anzulegen, zusammen mit ein paar Dateien. Die Option bewirkt, dass wir Verzeichnisse und Unterverzeichnisse angezeigt bekommen, wenn wir das Verzeichnis im Browser aufrufen. Normalerweise wurde nur eine Fehlermeldung erscheinen, sofern keine index.html, index.php oder andere Datei vorhanden ist.

Greift unsere Einstellung der .htaccess-Datei, werden die Dateien angezeigt.

In dem Fall können wir uns also sicher sein, dass die Konfiguration mit .htaccess möglich ist.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.