Sicherer im Internet unterwegs dank VPN?

Das Internet hat in den letzten Jahrzehnten unglaublich an Bedeutung zugenommen, und gerade jetzt, in der heutigen Zeit mit Lockdown, geschlossenem Einzelhandel und weiteren Einschränkungen gewinnt das Internet nochmals einen ganz neuen Stellenwert.

Selbst Menschen, die das Internet vorher nur gelegentlich genutzt haben, verlassen sich immer mehr auf mobile Services, um zum Beispiel einzukaufen, soziale Medien zu nutzen oder Filme zu Streamen.

Oftmals sind diese Onlineaktivitäten mit der Preisgabe wichtiger Informationen zu unserer Person verbunden. Vielfach werden auch ohne unser Wissen Informationen gesammelt, die dann für maßgeschneiderte Werbung und Suchmaschinen genutzt werden.

Bedenken zur Privatsphäre sind nicht gerade unberechtigt, und eine Verschlüsselung durch eine VPN-Verbindung, wie zum Beispiel Surfshark, kann wichtige Sicherheitsvorteile bei der online Nutzung gewährleisten.

Wie funktioniert das Surfshark-VPN?

Das Surfshark VPN funktioniert genau wie andere VPNs auch, indem es Ihre Daten verschlüsselt und so Ihre Privatsphäre schützt. De facto nutzt das VPN verschiedene virtuelle Standorte weltweit, so dass Ihre echte IP-Adresse nie preisgegeben wird. So hinterlassen Sie keine Spuren im Internet, die sich zu Ihnen zurückverfolgen lassen, was dafür sorgt, dass Sie anonym und sicher im Internet surfen.

Worin bestehen also die Vorteile eines VPNs?

Sicher und unbehelligt in öffentlichen Netzwerken surfen

Durch die Verschlüsselung der Daten Ihres Geräts, die an einen VPN-Server weitergeleitet werden, sind Sie sicher im Internet unterwegs.

Sichere Bezahlung online und sorgenfreies Online Banking

Online Banking ist äußerst praktisch, doch allerdings ist man unter Umständen Kriminellen im Cyberspace ausgesetzt. Um Ihre finanziellen Daten zu schützen, macht es Sinn, einen VPN zu nutzen, besonders wenn Sie von einem öffentlichen Netzwerk aus Bankgeschäfte erledigen.

Anonym im Internet surfen

Viele Anbieter sammeln Ihre Daten, was Ihnen vielleicht gar nicht immer bewusst ist, und verkaufen diese Informationen anschließend weiter. Dies können Sie verhindern, indem sie sich ein VPN runterladen.

Umgehen Sie Firewalls und Geoblocking

Indem Sie Ihre wahre IP-Adresse nicht preisgeben, ist es Ihnen möglich, Geoblocking und eine regionale Zensur häufig zu umgehen, die viele Onlinedienste und Websites eingerichtet haben, weil bestimmte Regionen für deren Nutzung blockiert sind. Meist werden diese mit der Meldung: „Dieser Inhalt ist nicht für Ihr Land freigegeben“ angezeigt. Wenn Sie jetzt Ihr VPN einschalten, können Sie Ihren virtuellen Standort so wählen, dass die Inhalte für ihre Region freigeschaltet sind und Sie ganz normal auf die Dienste zugreifen können, als wären Sie vor Ort. So können Sie zum Beispiel im Urlaub bessere Schnäppchen machen, Musik ohne Einschränkungen streamen und regionale Serien und Filme von überall auf der Welt ansehen.

Sorgen Sie für mehr Sicherheit im Home Office

Bei der Übermittlung vertraulicher Daten ist es ausgesprochen wichtig, auf Sicherheit zu achten, wenn Sie von zu Hause aus arbeiten. Fernarbeit ist normalerweise mit einem erhöhten Risiko verbunden, da virtuelle Angreifer Ihre Daten über unverschlüsselte Verbindungen erhalten können. Bei einer fortschrittlichen VPN Verbindung wie von Surfshark VPN können Sie sichergehen, dass sensible Daten, die Sie im Homeoffice übermitteln, jederzeit geschützt sind.

Fazit

Wenn Sie also mit ruhigem Gewissen, anonym und sicher im Internet arbeiten oder surfen wollen, bzw. auf bestimmte Inhalte zugreifen möchten, die für Ihre Region gesperrt sind, empfiehlt sich der Download eines VPN.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.