Ken-Burns-Effekt in Magix Webdesigner

Kens-Burns-Effekt für Bilder in Magix, so geht es!

Im letzten Artikel haben wir uns angeschaut, wie wir den Ken-Burns-Effekt mit CSS realisieren können. In diesem Artikel schauen wir uns an, wie wir dies in Magix Webdesigner umsetzen können. Den CSS-Code gibt es hier.

Videoanleitung

Anleitung

Zuerst fügen wir einen Platzhalter für unser Bild ein.

Anschließend bearbeiten wir die „Webeigenschaften“ unseres Platzhalters.

Hier können wir nun den Code für unser Bild einfügen. Dieser besteht aus dem DIV-Element und dem eigentlichen Bild.

Hat alles geklappt, wird uns das Bild in der Vorschau angezeigt.

Noch sieht man keine Animation. Hierzu müssen wir den CSS-Code in den Head-Bereich unserer Webseite einfügen.

Fertig, in der Vorschau wird der Effekt nun angezeigt. Am besten gelingt die Vorschau in Chrome, Firefox oder Edge. Der IE wird nicht unterstützt.

2 Kommentare

    1. Wird denke schwierig, weil ja um das Bild das DIV herum muss. Das hast Du bei einem normal eingefügten Bild leider nicht.

      Gruß
      Andy

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.