Die besten MMO Spiele 2022

Die MMOs (Massen-Mehr-Online) sind einige der beliebtesten Spiele. Sie schaffen faszinierende virtuelle Welte, die in einer spielerischen Art und Weise unterschiedlichste mythologische Motive aufgreifen. Sie bieten die Möglichkeit, mit anderen echten Menschen zu spielen. Das kann ein Vergnügen für Freunde sein, oder eine Chance, in der virtuellen Welt neue Leute kennenzulernen.

Ein solches Spiel kann am Anfang kompliziert erscheinen. Oft braucht man etwas Zeit, um sich richtig im Spieluniversum auszukennen und um eine eigene Spielfigur dermaßen zu entwickeln, dass man schwierige und spannenden Spiel Aufgaben erledigen kann. Mithilfe von Skycoach kann man spürbare Unterstützung bekommen. Es ist nicht nur für die Anfänger hilfreich, sich auf so einen Service zuzugreifen, sondern kann auch für erfahrene Profis hilfreich sein. Diese MMOs können 2022 die Aufmerksamkeit der Liebhaber von Fantasy auf sich lenken.

World of Warcraft

Ein echter Klassiker dieser Art wird schon seit 2004 weltweit gespielt. Manche Raids in WoW schaffen es mittlerweile wie die sportlichen Turniere in den Nachrichten. Das heißt auf keinen Fall, dass das spiel alt ist, denn die Hersteller bemühen sich regelmäßige Updates zu präsentieren, wodurch das Universum von WoW noch spannender wird. Die lange epische Geschichte an sich selbst gehört zu den klaren Vorteilen dieses Spiels. Die bereits erschienene acht Erweiterungen haben eine abwechslungsreiche Welt etabliert in der auch erfahrene Spieler immer neue Lagen entdecken können und neue Quests zu erledigen finden. Es gibt einen gute Balance zwischen den PvE und PvP Modi. Damit ist das Spiel selbst für Einzelspieler sehr unterhaltsam. Noch besser wird es, wenn man mit anderen Spieler Teams bildet, um gemeinsam zu raiden oder Quests zu erledigen. Für Neueinsteiger ist empfohlen mit WoW Classic zu starten um sich mit den Grundlagen besser vertraut zu machen.

Dual Universe

Dieses Spiel greift das Thema Sci-Fi, was die wenigen MMOs tun. Schon deswegen ist Dual Universe sehr interessant. Dieses Spiel wird jedem gefallen, wer auf Raumschiffe steht und über Reisen zwischen Planeten träumt. Dual Universe hat nur einen Server und das Spiel findet für alle im selben Raum statt und alle Spieler können miteinander interagieren. Im Spiel gibt es auch großen Raum für Kreativität, es steht jedem Spieler frei seine Raumschiffe in beliebiger Art und Weise zu bauen. Das Spiel bietet nur die Umwelt und Werkzeuge dafür. Die Raumschiffe kommen zum Einsatz bei Gefechten mit anderen Spielern. Die Raumschiffe können ganz unterschiedlich in ihrer Größe und Gestaltung sein. Für die kleinen Jäger reicht normalerweise ein Spieler aus, für die größere Stationen muss man sich mit anderen Teams bilden. Das Weltall im Spiel besteht noch aus einem Planetensystem, aber ähnlich wie das reale Universum kann auch dieses unendlich erweitert werden, was viel Raum für weitere Updates bietet.

New World

Das Spiel wurde erst 2021 von Amazon veröffentlicht, und es hat eine große Erregung unter der Fans von MMOs ausgelöst. Das Spiel findet sich auf einer Fantasy Insel statt, auf der auch zahlreiche Fabelwesen und Monster leben. Die Spieler sind durch verschiedenen Lagen auf der Insel verstreut. Das besondere an diesem Spiel ist ein neu aufgearbeitetes direktes Kampfsystem was vom Spieler vor allen technischen Fähigkeiten verlangt. Dafür gibt es weniger Skills, die eine Spielfigur lernen kann. Die Story in diesem Spiel erzählt vom Kampf gegen eine dunkle Macht die eine mysteriöse Insel zu erobern versucht. Das Spiel ist voll mit Motiven aus der neuen Zeit und der Kolonisierung Amerikas, und die Ästhetik kann an die Karibik erinnern. New World hat eine beeindruckende Grafik, aber zu den Nachteilen des Spiels gehören die etwa einförmigen Quests.

Guild Wars 2

Das Spiel ist noch ein Klassiker in der Reihen von MMOs. Die zweite Ausgabe wurde 2012 präsentiert und ist seitdem unter den Fans von MMOs sehr beliebt. Die Story im Spiel wickelt sich in die Welt von Tyria. In Guild Wars 2 spielt man 250 Jahre nach den Ereignissen der ersten Ausgabe. Tyria wird nicht nur von Menschen, sondern auch von anderen Rassen bewohnt, und in Guild Wars 2 kann ein Spieler noch 3 Völker aussuchen. Die Völker von Tyria kämpfen gegen Urdrachen, die diese Welt angegriffen haben. Das Spiel zeichnet sich durch eine sehr große Welt aus, in der ständig etwas Neues auftritt, so dass es immer spannend bleibt, diese zu entdecken. Die Arenen und Welt-gegen-Welt-Modus bieten den Spielern die Möglichkeit, sich miteinander zu prügeln. Außerdem verfügt das Spiel über sehr durchdachtes PvE Modus, was auch die Einzelspieler verlocken kann. Das Spiel wird ständig aktualisiert und es steht sogar ein Roadmap der künftigen Updates.

Final Fantasy 14

Dieses Spiel ist die Produktion von Square Enix, das ein älteres und nicht weniger populäres JRPG nun zum MMORPG gemacht hat. Final Fantasy 14 stammt aus Japan und verfügt über eine einzigartige grafische Gestaltung, die für viele MMO Fans eine sehr schöne Abwechslung bietet. Die malerische Welt von Final Fantasy wird von verschiedenen Monster angegriffen, mit denen die Spieler zu kämpfen haben. Jene Spieler, die sich mit der Serie schon auskennen, werden dort viele bekannte Lebewesen und Figuren entdecken. Das System vom Berufen und Skills ist auch gut erhalten geblieben. Die Anfänger sind wiederum eingeladen, die Ästhetik des japanischen Spiels zu entdecken. Mit dem letzten Patch wurde im Final Fantasy eine neue Story gestartet und es wurde ein PvP-Modus hinzugefügt.

Eve Online

Das Spiel wird schon seit 2003 gespielt, und es geht um einen Klassiker aus derselben Liga wie WoW. Dieses Spiel greift das Thema Sci-Fi auf, und die Handlung findet im Weltraum statt. Die Unendlichkeit des Weltraums ist auch in diesem Spiel zu spüren. Es wurden bereits 13 Erweiterungen ausgegeben, und es gibt immer Luft nach oben. Obwohl Kämpfe fast immer für die MMOs eine zentrale Rolle spielen und diese auch im Eve nicht vernachlässigt wurden, gibt es im Spiel weitere Komponenten wie Handel, Erkundung oder Bergbau, die der Spieler auch zu beachten hat. Das Spiel zeichnet sich durch ein komplexes Wirtschaftssystem, was jene Spieler, die eher friedlich gelaunt sind, zu ihrem Schwerpunkt machen können. Erst durch Handel und komplizierte politische Beziehungen kann man genug Ressourcen schaffen, um fortgeschrittenen und effiziente Raumschiffe zu bauen. Das Spiel wird ständig aktualisiert. Wenn ein letztes Update da ist, dann kommt bald ein weiteres dazu.

 

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.