WordPress – Umzug auf eine neue Domain

WordPress Blog auf neue Domain umziehe, ohne den Wechsel des Webspace und Neuinstallation. Wie ändere ich die Domain?

Unsere Webseite DA-Software.de soll internationaler werden, daher haben wir uns zusätzlich die Domain DA-Software.net registriert. Die komplette Seite soll unter der neuen Domain laufen.

Am Webspace, der WordPress-Installation und der Datenbank ändert sich nichts. Die meisten Anleitungen beschreiben einen kompletten Umzug, d.h. die Dateien auf einen neuen Webspace umziehen, Datenbank sichern und wieder einspielen. Darum soll es hier explizit nicht gehen. Wie so oft gilt: machen Sie vor der ganzen Aktion ein Backup.

Neue Domain auf den Webspace schalten

Zuerst schalten wir die neue Domain auf den Webspace, bzw. das Verzeichnis der WordPress-Instanz. Dies geht bei jedem Provider etwas anders. Daher hier Hosteurope als Beispiel.

Die alte Domain behalten wir natürlich, alle Links darüber sollen ja weiterhin funktionieren. Beide Domains werden auf das gleiche Verzeichnis gestellt.

Neue Domain in den Einstellungen festlegen

Die neue Domain tragen wir nun in den allgemeinen WordPress-Einstellungen ein:

In der wp-config.php fügen wir folgende zwei Zeilen ein, ebenfalls mit der neuen Domain:

define('WP_SITEURL', 'https://da-software.net');
define('WP_HOME', 'https://da-software.net');

Rufen wir jetzt die Seite auf, sollte die Seite nun bereits erscheinen.

Links in Seiten und Blogartikeln aktualisieren

Je nach Konfiguration von WordPress können Links in Blogartikel und Seiten noch mit der alten Domain hinterlegt sein. Hier bietet es sich an die Datenbank zu aktualisieren. Hierzu bietet sich ein Plugin an.

Das Plugin steht anschließend unter den Werkzeugen zur Verfügung. Es empfiehlt sich ein Testlauf vor dem eigentlichen Ersetzen.

Wichtig: die GUIDs sollten nicht ersetzt werden.

Alte Links mit .htaccess umleiten

Viele externe Links werden noch auf die alten Seiten verlinken, dies soll natürlich weiterhin funktionieren, aber wir möchten die Links auf die neue URLs umschreiben, so dass auch Google seinen Suchindex aktualisiert. Dies geht recht einfach mit einer .htaccess-Datei.

RewriteEngine on 
RewriteCond %{HTTP_HOST} ^(www\.)?da-software\.de$ [NC]
RewriteRule ^(.*)$ http://da-software.net/$1 [R=301,L]

Linkprüfung mit Xenu Link Sleuth

Zuletzt sollten Sie noch überprüfen, ob alle Links noch funktionieren. Eine Anleitung finden Sie hier:

Xenu Link Sleuth–Links auf Webseiten überprüfen

Fertig?

Das wars, der Umzug ist abgeschlossen. Beim Aufruf der Webseite wird jetzt die neue URL geöffnet. Am Besten testen Sie das Ganze noch und klicken sich durch die Webseite.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.