5 ausgefallene Outdoor-Sportarten für Hobbysportler

Wenn Sie sportlich aktiv und auf der Suche nach neuen Herausforderungen sind, gibt es viel zu entdecken. Eine Menge Outdoor-Sportarten, die Sie vielleicht noch gar nicht kennen oder noch nicht in Betracht gezogen haben, können hervorragend in der Freizeit als Abwechslung ausgeübt werden; auch alleine.

Um Ihnen einige Anregungen mit auf den Weg zu geben, haben wir fünf Outdoor-Sportarten für Hobbysportler für Sie zusammengefasst. Vielleicht ist auch für Ihre nächste Trainingseinheit im Freien etwas dabei; vielleicht entdecken Sie ja sogar eine neue Leidenschaft.

Freeletics

Freeletics hat sich in den letzten Jahren zum starken Trend entwickelt, denn es ist unkompliziert, lässt sich praktisch überall ausüben und macht Spaß. Da Sie nur eine Fitnessmatte und eine Klimmzugstange brauchen, lassen sich die dynamischen Ganzkörperübungen hervorragend im Freien ausüben und es finden sich viele Plätze, die für Freeletics ideal geeignet sind. Die Besonderheit ist, dass die Übungen sehr schnell durchgeführt werden, was schnelle Trainingserfolge und gute Resultate verspricht.

Mittlerweile gibt es zahlreiche Youtube-Videos und sogar Apps, um die Übungen zu erlernen. Dadurch können Sie auch ohne Trainer oder eine Gruppe schnell einsteigen. Die Einstiegsübungen haben Sie schnell erlernt und die Lernkurve ist sehr steil. Dadurch ist die Sportart insbesondere auch für Einsteiger sehr motivierend.

Disc Golf

Auch Disc-Golfen hat sich in den letzten Jahren zur großen Trend-Sportart entwickelt. In vielen Städten findet man öffentliche Basketballkörbe oder Netze, die eigentlich für Bälle ausgelegt sind. Diese werden beim Disc-Golf einfach mit Frisbees genutzt. Man versucht also, den Korb oder das Netz mit einer Frisbee zu treffen. Wenn Sie dann das Werfen und Zurückholen dann noch etwas dynamischer und schnell durchführen, entwickelt sich Disc-Golf schnell zur dynamischen Sportart im Freien.

Beim Werfen wird die Armmuskulatur gestärkt und gleichzeitig wird die Koordination verbessert. Zusätzlich gibt es mittlerweile deutschlandweit viele Anlagen in Parks, die speziell für das Disc-Golfen angelegt wurden. Entsprechend lässt sich die Sportart an vielen Orten ausüben.

Extrem-Pogo

Obwohl Pogosticks gerne mit Kindern in Verbindung gebracht werden, nutzen auch immer mehr Erwachsene sie im Rahmen ihres Hobbys. Mit dem Pogostick zu springen hält fit und fördert darüber hinaus die Geschicklichkeit. In den letzten Jahren hat sich eine ganze Szene entwickelt, denen das Springen alleine jedoch nicht genug ist. Sie treiben das Springen und die Performance mit dem Pogostick auf die Spitze und entwickeln Tricks, Spins und besondere Gleichgewichtsübungen.

Mit einem guten Pogostick für Erwachsene können Sie viele verschiedene Bewegungen, Tricks und Sprünge durchführen und besonders wenn Sie neu anfangen, ist die Lernkurve sehr steil. Wenn Sie es auf die Spitze treiben, ist das Springen mit dem Pogostick sehr fordernd, anstrengend und macht zudem jede Menge Spaß.

Skaten

Mit Inline-Skaten, Skateboarden oder auch Schlittschuhlaufen und Snowboarding lassen sich Beine, Rumpfmuskulatur und Geschicklichkeit gleichermaßen hervorragend trainieren. Insbesondere beim Inline-Skaten und beim Fahren mit dem Skateboard ist es wichtig, sich den idealen Standort auszusuchen. Skateparks sind ideal, aber auch auf öffentlichen Plätzen, zuhause auf dem Hof oder auf Radwegen können Sie hervorragend üben und auch fahren. Auf nassem Untergrund und auf Pflaster hingegen ist es gegebenenfalls schwierig oder sogar gefährlich; das gilt besonders im Herbst, wenn Laub mit ins Spiel kommt.

Wenn Sie Anfänger sind, sollten Sie sich Zeit lassen, denn die Lernkurve ist bei den meisten nicht ganz so steil wie bei anderen Sportarten und Sie müssen zudem Schutzkleidung tragen, so dass das Skaten mit etwas mehr Aufwand verbunden ist. Haben Sie den Dreh aber einmal raus, macht Skaten in jeglicher Form nicht nur Spaß, sondern ist auch eine hervorragend Trainingsmöglichkeit, die fordernd und dynamisch ist – egal in welchem Alter.

Yoga

Auch Yoga lässt sich praktisch überall ausüben. Ob im Park, im eigenen Garten oder zuhause im Wohnzimmer – überall, wo ausreichend viel Platz zur Verfügung steht, können Sie Yoga hervorragend ausüben. Yoga ist eine hervorragende Möglichkeit, sich von negativen Gedanken zu befreien, mit seiner Umgebung im Einklang zu sein und sich gleichzeitig sportlich zu betätigen sowie mentale Kraft zu tanken.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.