Lieber Kryptowährungen oder Glücksspiele?

Kryptowährungen wie Bitcoin und Co. sind mittlerweile eine sehr beliebte Anlageoption für Investoren, aber auch für Menschen mit wenig Fachwissen bezüglich Investitionsmodellen bieten die digitalen Zahlungsmittel einen enormen Anreiz. Das bestätigen die Zahlen, welche in den letzten Jahren mit dem Erwerb und der Wertsteigerung des „digitalen Golds” gestiegen sind, was hauptsächlich daran liegt, dass die Nachfragen sehr hoch sind. Es ist wohl eine der interessantesten Investitionsmöglichkeiten des digitalen Zeitalters. Man kann sich einfach von zu Hause aus in die Materie einlesen und bequem von der Couch aus Geld verdienen. Es bietet dem Nutzer eine stabile Kapitalanlage, welche, laut Berechnungen, die nächsten Jahren weiter steigen soll. Doch auch andere Investitionsmöglichkeiten erfreuen sich, speziell seit der Pandemie, an steigender Beliebtheit in unserer Gesellschaft. Welche noch den Nervenkitzel reizen und wie die Chancen dabei sind, haben wir in diesem Beitrag zusammengefasst.

Kryptowährung: Anlage und Handelsoption

Der beliebteste Weg in Kryptowährung zu investieren, ist der Erwerb mit der „Hoffnung” der Wertsteigerung. Gewinnbringender nutzt man die Währung allerdings, wenn mit derselben gehandelt wird. Dieses Unterfangen wird im Fachjargon auch „Trading“ genannt. Es impliziert den günstigen Einkauf der Währung und den späteren teureren Verkauf. Hierbei können Tools wie Trading Bots genutzt werden, welche dabei als Hilfsmittel dienen und dem

Investor die Arbeit abnehmen. Wenn man fachkundig ist und sich intensiv mit der Materie auseinandergesetzt hat, muss hierfür die Marktlage analysiert und die Handelsvarianten angewendet werden. Doch es gibt auch andere Optionen, Geld zu verdienen und obendrein auch noch Spaß dabei zu haben.

Online-Wetten

Diese sind unter anderem für Sport-Liebhaber interessant. Nichts macht ein Spiel seiner Lieblingsmannschaft interessanter und spannungsgeladener, als eine Wette bei wette.de abzuschließen. Wenn die Mannschaft verliert, verliert man gemeinsam und falls sie gewinnt, ist die Freude doppelt so groß. Während der Bundesliga ist das Wettgeschäft, gerade online, extrem gestiegen. Während der Lockdowns hatte man trotz Ausgangssperren und Co. die Möglichkeit, nebenbei etwas Geld zu erwirtschaften – mit einer ordentlichen Portion Adrenalin im Schlepptau. Der Vorteil, dass man entspannt von seinem Smartphone oder einem anderen internetfähigen Endgerät aus einer Wette abschließen kann, ohne in ein Wettbüro laufen zu müssen, hat erheblich dazu beigetragen.

Der entscheidende Unterschied, welcher zu Kryptowährungen besteht, ist, dass der Spaß im Vordergrund steht. Selbstverständlich möchte man gewinnen und im besten Fall viel Geld dabei erwirtschaften, das steht außer Frage. Allerdings geht es hier nicht nur um den finanziellen Aspekt, sondern auch um die persönliche Einschätzung des Spielverlaufs, den Lieblingsverein oder auch darum, dass der beste Freund anders gewettet hat.

Casino

Eine andere Form, welche Spaß und „Geld verdienen” miteinander kombiniert, sind Casinos. Diese sind mittlerweile ebenfalls online verfügbar und haben wie Online-Wetten deutlich zugenommen. Während der Pandemie haben viele den Gang ins Casino vermisst. Dieser ist mittlerweile zwar wieder möglich, aber wie lange das anhält, weiß niemand. Bei Casinos, sei es online oder analog, sind nicht nur Glück, sondern auch Können vom Spieler gefragt. Der Großteil der Casino-Spieler haben diverse Techniken, welche sie im Casino anwenden, um das Spiel zu gewinnen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.