Instagram Abonnenten: So bekommst du mehr Follower auf Instagram

Wenn du als Marke oder Privatperson erfolgreich auf Instagram sein willst, brauchst du natürlich auch viele Instagram Abonnenten. Damit du etliche Menschen auf dich selbst oder deine eigenen Produkte/Dienstleistungen aufmerksam machen kannst, brauchst du also die richtige Strategie, um mehr Follower auf Instagram zu bekommen. Aber welche Methoden gibt es, mit denen man wirklich mehr Instagram Abonnenten bekommen und sich eine erfolgreiche Seite aufbauen kann?

Genau darum geht es jetzt!

Instagram

Erstelle Nischen-Beiträge, die sich von der Masse abheben

Instagram ist mit fast 1 Milliarden Nutzern eine der beliebtesten Social-Media-Plattformen der Welt. Das bedeutet einerseits zwar, dass du mit deinen Beiträgen unzählige Menschen erreichen kannst, aber andererseits auch, dass du dich gegen eine Menge Konkurrenten behaupten musst.

Damit du dich gegen so viele andere Seiten durchsetzen kannst, lautet das Zauberwort: Auffallen. Denn nur wenn du dich von der Masse abheben kannst, bist du in der Lage etliche Instagram Abonnenten zu bekommen.

Um auf Instagram erfolgreich zu sein, ist es also wichtig, interessante und einzigartige Inhalte zu posten. Schließlich musst du deinen Instagram Abonnenten einen Mehrwert bieten damit sie dir treu bleiben.

Damit du mehr Klarheit darüber bekommen kannst, was dich oder deine Marke einzigartig macht, solltest du dir die folgenden Fragen stellen:

  • Was zeichnet dein Unternehmen / deine (persönliche) Marke aus?
  • Wodurch unterscheidest du dich von deinen Konkurrenten?
  • Was möchtest du mit deinem Instagram Account erreichen?

Wenn du also auf Instagram erfolgreich sein willst, musst du viel Zeit in deinen Content und deine Strategie investieren. Qualitativ hochwertige und einzigartige Bilder und Videos sind die absolute Basis, um mehr Instagram Abonnenten generieren zu können.

Instagram Follower kaufen – ergibt das Sinn?

Wenn du eine besonders schnelle und einfache Möglichkeit suchst, um mehr Instagram Abonnenten zu bekommen, ist das Kaufen von Instagram Followern genau das richtige für dich.

Denn gekaufte Follower sind vor allem am Anfang sehr hilfreich dabei, mehr organischen Traffic auf deine Seite zu lenken und schneller auf Instagram zu wachsen.

Schließlich hat es einfach einen ganz anderen Effekt, wenn deine Profilbesucher sehen, dass du schon 5,000 Instagram Abonnenten hast, als wenn es nur 50 sind. Mit gekauften Followern kannst du also die mühselige Anfangszeit, bis du ein paar Tausend Instagram Abonnenten sammeln konntest, beschleunigen.

Du musst aber aufpassen, dass du eine Seriöse Seite für den Kauf von Follower auswählst. Denn andernfalls bekommst du nur sogenannte „Fake-Follower“, bei denen es sich nicht um echte Accounts, sondern nur um Bots handelt.

Upgram ist zum Beispiel eine Seite auf der du 100% echte Instagram Follower kaufen kannst – und das schon ab 5 Euro. Deshalb ist Upgram die perfekte Wahl, wenn du deine Followerzahl in wenigen Minuten durch die Decke schießen lassen willst!

Entwickle eine langfristige Strategie für mehr Instagram Abonnenten

Damit du langfristig Erfolg auf Instagram hast und dir eine Seite mit vielen Followern aufbauen kannst, brauchst du eine Strategie.

Mal angenommen, dass du ein eigenes Fitnessstudio betreibst und Instagram dazu nutzen möchtest, um mehr Mitglieder zu bekommen.

Die erste Frage, die dir Stellen musst, ist, in welcher Nische du dich spezialisieren willst?

Denn die Themen „Fitness“ oder „Kraftsport“ sind in diesem Fall noch zu allgemein gehalten. „Kraftsport für Personen über 30“, oder „Fitness zum Abnehmen“ geben schon viel mehr Auskunft darüber, um welche Art von Fitnessstudio es sich bei dir handelt und sprechen eine ganz bestimmte Gruppe an Personen an.

Damit du dich gegen viele Konkurrenten durchsetzen kannst, musst du dich also auf ein bestimmtes Gebiet, bzw, eine Nische spezialisieren. So steht der Mehrwert für deine Abonnenten nämlich sofort im Vordergrund und sie können direkt einschätzen, ob deine Seite für sie relevant ist.

Damit du besser verstehen kannst, in welcher Nische du dich spezialisieren solltest, helfen dir die folgenden Fragen:

  • Wie hebst du dich von der Masse ab?
  • Welchen Nutzen bietest du deinen Instagram Abonnenten?
  • Wer ist deine Zielgruppe?
  • Was interessiert deine Zielgruppe besonders, bzw. was möchte diese erreichen?
  • Welches Ziel verfolgst du mit deiner Seite?

Um beim Beispiel eines Fitnessstudiobetreibers zu bleiben, hätte dieser wohl vor allem die Ziele:

  • mehr Mitglieder zu bekommen
  • die Bekanntheit und das Ansehen des Studios zu steigern
  • Feedback von Kunden zu bekommen
  • Mehr Instagram Abonnenten zu bekommen

Erst wenn du wirklich weißt, welche Ziele du mit Instagram verfolgst, kannst du eine geeignete Strategie zur Erreichung dieser entwickeln.

Die besten Tools, die dir dabei helfen, mehr Instagram Follower zu bekommen

Ein weiterer Weg, mit dem du mehr Instagram Abonnenten bekommen kannst, ist es, Apps und Tools von Drittanbietern zu verwenden.

Diese bieten dir viele verschiedene Funktionen, mit denen du deinen Instagram-Account optimieren und mehr Follower bekommen kannst. So bekommst du mit solchen Tools unter anderem anderem valide und aufschlussreiche Informationen zur Analyse deiner Instagram-Follower. Mit denen du besser verstehen kannst, wer deine Zielgruppe ist und welche Art von Content bei ihr besonders gefragt ist.

Ein besonders beliebtes Social-Media-Management-Tool ist zum Beispiel Iconsquare. Die Plattform beschreibt sich selbst als die “leistungsstärkste Plattform zur Analyse, Verwaltung und Planung von Social Media für Marken und Agenturen” und bietet dir eine Menge Funktionen und Möglichkeiten, um deine Präsenz auf Instagram zu verbessern. Bevor du ein Abonnement abschließt solltest du du natürlich sicherstellen, dass Iconsquare auch das richtige Tool für dich ist. Dazu gibt es derzeit eine 14-tägige Testversion, die vollkommen kostenlos ist.

Die richtigen Hashtags nutzen

Hashtags sind ein wichtiges Werkzeug, um auf deinen Instagram-Account aufmerksam zu machen und deine Reichweite zu maximieren. Denn durch sie werden Beiträge gekennzeichnet und Kategorisiert, damit andere Nutzer gezielt nach bestimmten Inhalten suchen können.

Mit den richtigen Hashtags stellst du also sicher, dass dein Content leichter zu finden ist, und dementsprechend auch mehr Likes und Kommentare bekommt.

Die meisten Menschen verwenden allerdings nicht die richtigen Hashtags, die ihnen mehr Engagement bringen. Sie denken, dass es ausreicht, einfach nur die beliebtesten Hashtags zu verwenden, um mehr Reichweite zu erhalten. Das ist jedoch nicht der Fall. Denn es kommt vor allem darauf an, dass die Hashtags auch zu der Art des Contents passen und bei der jeweiligen Zielgruppe bekannt sind.

Es ist also wichtig, dass du eine gute Mischung aus beliebten Hashtags mit hohem Suchvolumen und weniger populären Hashtags, die genau zu deiner Nische passen verwendest.

Zusammenarbeit mit anderen Bloggern und Influencern

Die Zusammenarbeit mit anderen Seiten auf Instagram hat gleich mehrere Vorteile. Denn dabei könnt ihr euch gegenseitig helfen und zusammen wachsen, indem ihr gemeinsame Inhalte veröffentlicht oder euch gegenseitig bei Challenges, oder Live-Videos unterstützt.

Deshalb ist die Zusammenarbeit mit anderen erfolgreichen Instagram-Accounts eine tolle Möglichkeit, um mehr Follower zu gewinnen. Zu den einfachsten Form der Zusammenarbeit zählen so genannte Shoutouts.

Menschen auf Instagram

Was sind Shoutouts?

Ein Shoutout (auch: shout out) ist eine Form der Werbung, bei der sich zwei oder mehr Instagrammer gegenseitig empfehlen. Du bewirbst also das Profil einer anderen Seite und forderst deine Abonnenten dazu auf, auch der anderen Seite zu folgen. Der Empfänger des Shoutouts erhält dadurch neue Follower. Je mehr du dabei über das andere Profil verrätst, desto wirksamer ist ein Shoutout.

Am besten solltest du nur mit Seiten zusammenarbeiten, die ähnlichen Content wie du selbst veröffentlichen. Denn ist die Wahrscheinlichkeit am höchsten, dass eure Follower auch an den Inhalten der anderen Seite interessiert sind und ihr jeweils viele Abonnenten des anderen bekommt.

Mit Shoutouts kannst du deine Reichweite also extrem Steigern, und teilweise über Nacht viele weitere Instagram Abonnenten bekommen.

Werbeanzeigen auf Instagram richtig schalten

Mit Werbeanzeigen auf Instagram kannst du deine Reichweite und Anzahl an Followern erhöhen. Um diese Funktion nutzen zu können, brauchst du die folgenden drei Dinge:

  1. Einen Instagram Account
  2. Eine Facebook Page
  3. Eine Verbindung zwischen Instagram Account und Facebook Page

Um deinen Instagram Account mit deiner Facebook Page zu verbinden, gehe bei deiner Facebook Seite in die Einstellungen und wähle dort den Punkt „Instagram-Werbeanzeigen“. Danach musst du nur noch dein Benutzername und Passwort eingeben, dann sind beide Konten auch schon miteinander verknüpft.

Mögliche Kampagnenziele von Werbeanzeigen auf Instagram

Der erste Schritt bei der Erstellung einer Kampagnen auf Instagram ist es, das Ziel der Kampagne festzulegen. So können deine Ads dann genau dafür optimiert werden, dein jeweiliges Ziel zu erreichen. Es gibt die folgenden Ziele bei einer Anzeigenausspielung auf Instagram:

  • Beitragsinteraktion steigern = Mehr Likes & Kommentare auf deine Instagram Posts
  • Markenbekanntheit steigern = Die Reichweite deiner Inhalte zu steigern
  • Webseitenklicks = Mehr Klicks und Traffic auf deine Webseite
  • App-Installationen = Installationen für eine bestimmte App
  • Videoaufrufe = Die Reichweite und Klickzahlen für deine hochgeladen Videos zu steigern
  • Website Conversion = Mehr Verkäufe oder Newsletter-Anmeldungen mit deiner Webseite erhalten
  • Produktkataloge = Die automatische Bewerbung der Produkte deines Shops

Nach der Zielsetzung wird dir Instagram auf grundlage deiner Follower eine automatische Zielgruppe vorschlagen. Dann musst du nur noch das Budget und die Laufzeit deiner Werbeanzeigen festlegen und das Bildschirmformat auswählen.

glückliches Pärchen auf Instagram

Wie viel Budget brauchst du für Ads auf Instagram?

Damit du auf Instagram mehr Follower bekommst, solltest du Werbeanzeigen schalten. Ich plane für eine Kampagne immer in etwa 50 bis 100 Euro ein und lasse die Anzeigen dann für 7 bis 10 Tage laufen.

Wenn eine Anzeige in diesem Zeitraum besonders gute Resultate erzielt hat, erhöhe ich das Budget auf 20 Euro am Tag und lasse sie meist noch ein paar Tage länger laufen.

Vor allem am Anfang solltest du also auch ein wenig mit einem kleinen Budget herumexperimentieren, um herauszufinden, welche Anzeigen am besten Funktionieren. Dann kannst du mehr Geld in deine erfolgreichsten Ads investieren.

Fazit

Das waren einige meiner effektivsten Methoden, mit denen du schnell viele Instagram Abonnenten bekommen und eine erfolgreiche Seite aufbauen kannst. Doch natürlich kannst du trotzdem nicht erwarten, dass du einfach in ein paar Tagen oder Wochen schon Abertausende Follower auf Instagram bekommen wirst.

Wie bei allem braucht es wirklich viel Zeit und Geduld, damit du wirklich zu den erfolgreichsten Seiten mit unzähligen Abonnenten auf Instagram gehörst. Aber wenn du dir die hier gezeigten Methoden konsequent umsetzt und hochwertigen Content veröffentlichst, ist es nur eine Frage der Zeit, bis du dir einen beliebten Account aufbauen kannst.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.