PHP Error Reporting bei Hosteurope

Ich hatte schon des Öfteren das Problem, dass ein PHP-Script tadellos auf meinem Xampp funktionierte, online auf unserem Hosteurope-Webspace nicht.

Standardmäßig werden keine Fehlermeldungen im Browser ausgegeben bei Hosteurope, auch die Versuche das Error-Reporting innerhalb der Script-Datei zu aktivieren oder mittels .htaccess-Datei hatten keinen Erfolg. Am Ende war es mein Fehler, da ich mich mit den Einstellungen im KIS nicht gründlich genug auseinandergesetzt habe.

In den Script-Einstellungen von Hosteurope kann das Error-Reporting bei Hosteurope konfiguriert werden. Wie bereits erwähnt, erfolgt standardmäßig bei Scriptfehlern keine Ausgabe. Die Seite bleibt weiß. Das soll in meinem Fall auch so bleiben. Allerdings möchte ich die Fehler im Log-File nachvollziehen können und ggf. für ein Script die Ausgabe aktivieren, indem ich eine .htaccess Datei verwende.

Folgende Einstellungen sind bei Hosteurope derzeit möglich:

Die erste Einstellung legt fest, welche Meldungen überhaupt geloggt werden sollen. Mit E_ALL werden alle Ausgaben geloggt, also auch Notices und Deprecated-Meldungen. Der zweite Punkt gibt an, ob die Meldungen in das Error-Log geschrieben werden sollen. Dies ist sinnvoll, somit kann man über die Log-Funktion im KIS die alten Meldungen nachvollziehen.

Logging Output gibt an, ob die Meldungen auch im Browser ausgegeben werden sollen. Im Produktivbetrieb ist das nicht sinnvoll. Deswegen ist dies bei mir auch aus. Die letzte Einstellung ist die Entscheidende. Die Einstellung “php_flag” erlaubt das Überschreiben der Einstellungen mittels .htaccess.

Möchte ich für ein Verzeichnis die Ausgabe aktivieren, dann kopiere ich eine .htaccess-Datei in das Verzeichnis und aktiviere so die Ausgabe im Browser:

php_flag display_startup_errors on
php_flag display_errors on
php_flag html_errors on
php_flag  log_errors on

Die Fehlermeldungen werden nun angezeigt:

Durch das Entfernen der Einträge aus der Datei oder dem Löschen der .htaccess-Datei kann die Ausgabe auch schnell wieder deaktiviert werden.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.