Code in Head-Bereich von WordPress einfügen

Wie füge ich Code in den Head-Bereich von WordPress ein?

HTML-Code, z.B. für Statistik, lässt sich leicht in HTML-Widgets unterbringen. Aber wie ist es mit Code, welcher zwischen den Head-Tags eingefügt werden soll?

Wie so oft, gibt es ein Plugin in WordPress, welches dies für uns erledigt. In diesem Fall bedienen wir uns dem Plugin “Head and Footer Code“. Die Installation nehmen wir über die Pluginverwaltung von WordPress vor.

In den Einstellungen des Plugins können wir nun den Code einfügen.

Code kann sowohl zwischen den Head-Tags eingefügt werden, also auch in den Body-Tag oder in den Footer. Über eine Priorität kann man zudem steuern, wo der Code eingefügt wird.

Sobald wir die Einstellungen übernommen haben wird der Code eingefügt. Wer ein Cache-Plugin verwendet, sollte den Cache noch leeren. Über die Quelltextanzeige des Browsers können wir nun prüfen, ob der Code eingefügt worden ist.


Einstieg in WordPress 5: So erstellen Sie Ihre...
  • Müller, Peter (Autor)
  • 527 Seiten - 24.06.2019 (Veröffentlichungsdatum) - Rheinwerk Computing (Herausgeber)
WordPress 5: Das umfassende Handbuch. Vom Einstieg...
  • Eisenmenger, Richard (Autor)
  • 1076 Seiten - 24.06.2019 (Veröffentlichungsdatum) - Rheinwerk Computing (Herausgeber)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.