iPhone XS: So schützen Sie Ihr Smartphone

Auch wenn das neue iPhone XS kostengünstiger ist als die Hauptserie der Apple Smartphones, schlägt es mit einigen hundert Euro zu Buche. Der kleine iPhone XS Preis sollte also kein Grund sein, um auf einen guten Schutz zu verzichten. Wer ein iPhone XS mit Vertrag kauft, zahlt das Gerät eventuell über zwei Jahre hinweg ab – geht es kaputt, müssen nach einem erneuten Kauf zwei Smartphones finanziert werden. Das ist nicht nur ärgerlich, sondern auch teuer. Die richtige iPhone XS Handyhülle muss also her, doch welche Hüllen bieten den besten Schutz für Ihr Apple Gerät?

Allzweckhülle

Eine Allzweckhülle schützt Ihr Smartphone von fünf Seiten – die Rückseite sowie alle vier Außenränder. Das macht diese Art der Handyhülle zu einem verlässlichen Begleiter im Alltag. Gute Hüllen bedecken dabei vor allem die Kanten des Displays und das ist wichtig. Denn an den Rändern sind moderne Handys besonders anfällig für Display-Schäden.

Vorteile und Nachteile

Eine Allzweckhülle kann sowohl aus Hartplastik als auch aus Silikon bestehen. Hartplastik kann bei massiven Stürzen brechen. Die Hülle sollte dann ausgetauscht werden. Eine Softcase Hülle kann Stöße ein wenig abfedern. Obwohl diese Hüllen guten Schutz bieten, sollte man hierbei das Display separat durch eine Folie schützen – fällt das Smartphone frontal auf einen Gegenstand hilft die Allzweckhülle nämlich nicht.

Diese iPhone XS Hüllen sind enorm wandelbar und können teilweise sogar selbst gestaltet werden, indem man eine neutrale Hülle bestellt und diese mit Acrylfarben, Nagellack oder Glitzer verziert. Auch Handyhüllen mit Namen oder Fotos sind sehr beliebt.

Bumper

Bei einem Bumper handelt es sich um eine Art Umrandung für Ihr Apple Smartphone. Diese Umrandung schützt also nur die Außenränder des Gerätes und des Displays. Bumper sind relativ kostengünstig und meist auch über den Hersteller selbst zu bestellen, doch bieten sie ausreichend Schutz?

Vorteile und Nachteile

Bumper setzen Akzente und sehen cool aus, keine Frage. Vor allem sieht man damit besonders viel von der Schönheit des neuen Handys. Doch eine gute iPhone XS Hülle sollte mehr Schutz mitbringen. Ein Bumper schützt bei Stürzen oder Stößen weder das Display noch die Rückseite des Gerätes. Das führt in vielen Fällen zu Rissen im Display oder sogar zu Funktionsstörungen, wenn die innenliegende Technik durch einen Sturz auf die Rückseite Schaden genommen hat.

Flipcase

Die wohl sicherste Form, Ihr Smartphone zu schützen, ist das Flipcase. Dieses bietet dem Gerät Halt und sorgt auf allen Seiten für Schutz. Das Gerät liegt dabei in einem Kunststoff-Case, das mit der Außenhülle verbunden ist. Diese besteht in der Regel aus Leder oder aus verstärktem Stoff oder Kork. Auch das Display genießt dabei Schutz, denn Flipcases lassen sich vor dem Gerät durch Druckknöpfe oder Magneten verschließen.

Vorteile und Nachteile

Zur Qualität des Schutzes braucht man nicht mehr viel sagen, denn der obenstehende Absatz spricht für sich. Doch ein Flipcase bringt noch weitere Vorteile mit sich: Die coolen iPhone XS Hüllen gibt es in allerlei Designs – von wilden Mustern über eigene Designs bis hin zu neutralen Farben ist die Auswahl breit gefächert. Dazu verfügen viele Modelle auch über Einsteckfächer für Karten, Fotos oder Kassenbons.

Der einzige Nachteil, der dem Schutz aber keinen Abbruch tut, ist, dass man Ihr iPhone XS nicht auf den ersten Blick als solches erkennen kann – das ist nur der Fall, wenn Sie Ihre Hülle öffnen.

Schutzfolie: Pflicht oder verzichtbar?

Theoretisch reicht der Schutz durch ein Flipcase aus, wenn Ihnen das Smartphone aus der Hand gleitet. Dennoch sollte man auf eine gute Display Schutzfolie auf keinen Fall verzichten. Das Handy kann Ihnen ja auch aus der Hand rutschen, wenn Sie gerade daran arbeiten und die Hülle offen ist. Auch kann es nach einer langen Nutzungsdauer vorkommen, dass der Verschluss sich bei einem Sturz vielleicht einmal öffnet – Displayschäden sind also auch damit nicht unmöglich. Mit Flip Case und Schutzfolie fahren Sie also auf jeden Fall sicherer.

Bei den anderen Arten von iPhone XS Hüllen sollten Sie ohnehin nicht auf einen speziellen Display Schutz verzichten. Der große Bildschirm ist einfach die größte Schwachstelle an modernen Smartphones.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.