Mit Maske in die Spielhalle

Derzeit greifen die Lockerungsmaßnahmen bezüglich Corona in Deutschland um sich und viele Menschen sind auch froh darüber, dass wieder ein Stück Alltag durch die Gassen zieht. Oma Emmchen darf wieder Ihren kleinen Krämerladen um die Ecke aufmachen und die großen Geschäfte haben keine Flächenbegrenzung mehr. Auch für touristische Zwecke werden immer mehr Hotels und Ferienhäuser wieder geöffnet. Und damit fürs leibliche und soziale Wohl gesorgt ist, dürfen auch Restaurants mit hohen Auflagen wieder öffnen.

Eine dieser vielen Auflagen ist die Maskenpflicht in Supermärkten, Geschäften und dem öffentlichen Nahverkehr. Das ist zum einen auch gut so, denn niemand will einen zweiten Lockdown und Anstecken möchte man sich erst recht nicht.

Maskenpflicht auch in Spielotheken

Wer gern mal an der Slot-Maschine sein Glück herausfordert, wird feststellen, dass man auch in öffentlichen Casinos und Spielotheken jetzt den Mund- und Naseschutz; sprich eine Maske; aufsetzen muss. Das ist natürlich sehr ungewohnt und bietet nicht dasselbe Flair, wie ohne Maskierung. Aber wer weiß, vielleicht ist die selbst gehäkelte Maske sogar ein Glücksbringer und setzt man noch eine Sonnenbrille auf, dann lässt sich beim Pokern überhaupt keine Gesichtszuckungen mehr erkennen.

Viele Glücksritter wird es schon zu Zeiten des Lockdowns in die Online Spielothek zurückgezogen haben. Schließlich ist man zu Hause befreit von der Maskenpflicht und auch befreit von Öffnungszeiten. Insbesondere bei den deutschen Online Casino war an reger Anstieg der Benutzerzahlen zu verzeichnen, um nicht von einen regelrechten Run zu sprechen. Viele Leute, die in dieser Zeit zu Hause bleiben mussten, werden das Spielen am Rechner als willkommene Abwechslung genutzt haben, um sich die Zeit zu vertreiben.

Bewegt man sich ins Ausland, zum Beispiel nach Österreich, wo auch Mr. Bet ansässig ist, so muss man natürlich deren nationale Bestimmungen zum Tragen des Mund- und Naseschutz beachten.

Wie lange?

Die große Frage ist, wie lange wird die Maskenpflicht noch aufrechterhalten werden und wann wird es auch hier die ersten Lockerungen geben? Geraden wenn man vor einen öffentlichen Spielautomaten sitzt, sitzt man ja niemanden gegenüber und schreit höchstens den Automaten an, wenn dieser nicht die drei Kirschen anzeigt. Deswegen ist es wichtig, dass die Automaten regelmäßig und nach jedem Besucher desinfiziert und gesäubert werden. Ob eine Gesichtsmaske in diesem Fall zusätzlichen Schutz bietet, nun ja…das ist die Fragestellung in so vielen Situationen momentan.

Wie auch bei den anderen Maßnahmen wird man hier die Infektionsraten scharf beobachten und danach entscheiden, welche Lockerungen möglich sind. Die Maskenpflicht wird uns aber rein logisch gedacht, nicht alles ist derzeit logisch, noch lange erhalten bleiben. Entweder findet jemand heraus, dass die Ansteckungszahlen mit und ohne Maske sich nicht unterscheiden oder die Maskenpflicht müsste solange bleiben bis das Covid-19 Virus durch einen passenden Impfstoff gebannt ist. Ansonsten besteht immer die Gefahr der zweiten oder dritten Welle.

Interessant wird natürlich auch, wie die Lockerung der Maskenpflicht nun in Deutschland von Statten gehen wird, da jedes Bundesland seine eigenen Verordnungen und Lockerungen machen darf. Wird man dann an der Ostsee ohne Maske flanieren können während man in Bayern sein bayrisches Bier nur mit Maske kaufen kann?

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.